So 18.08.2019 | 11:00 Uhr | Ausstellungseröffnung
"Das Zweite Leben"

Das zweite Leben begann für den Maler Werner Thiele (1911-1992) als er aus dem für ihn nicht enden wollenden Krieg doch noch nach Hause kam. Nach seiner Heimkehr malte und zeichnete sich Werner Thiele das in Krieg und Gefangenschaft Erlebte von der Seele. Darüber hinaus bilden Industrie- und Stadtlandschaften, Natur, Meer und Schiffe, figürliche und abstrakte Kompositionen sowie Bilder mit religiösen Inhalten seine Motive.

Die Ausstellung der IMBA-Galerie zeigt einen Ausschnitt von Werner Thieles Werk – die Gefangenschaft, der Mensch in der Stadtlandschaft sowie Menschen mit ihren Masken. Thematisch passend werden Skulpturen aus Simbabwe der Galerie Shona in einen Dialog mit den Bildern eintreten. Geöffnet bis zum 29.09.2019.

Radiobeitrag NDR 90,3 vom 03.03.2017

IMBA-Galerie | Galerie Shona