Charlotte Joerges, Johannes Keller und Timo Warnecke
Sa 05.05.2018 | 20.00 Uhr | Konzert

Mondäner Jazz mit portugiesischen Einflüssen, packend und ekstatisch, sinnlich und impulsiv, lyrisch und verzaubernd: Charlotte Joerges (Saxophon) Johannes Keller (Kontrabass) und Timo Warnecke (Schlagzeug) spielen Jazz mit nicht zu bändigender Neugier und nostalgischer Sehnsucht.

Ihre Musik ist vom Jazz Charles Mingus, Ornette Coleman, Thelonious Monk sowie der traditionellen Musik Portugals inspiriert. Sie lebt vom wechselnden Einfluss der drei Musiker, sodass sich das klassische Schema von Solist und Begleitern teilweise auflöst. Beat und Groove des traditionellen Jazz werden mit der Saudade Portugals angereichert und es entsteht ein ganz eigener Klang aus Harmonie, Melancholie, Feuer und Überraschung. Eintritt: 15,- / 10,- €.

Beleza Melancólica | Youtube | Eintrittskarten