So 03.06.2018 | 16.00 Uhr | Konzert in der Schäferscheune Sillium
Ombre di Luci
"Die 5 falschen Italiener"

Seit 18 Jahren touren die Musiker von Ombre di Luci nun schon durch die Welt. Aber von ihrer Spielfreude, Spontaneität und Lockerheit haben die fünf falschen Italiener nichts eingebüßt. Im Gegenteil: Das Italo-Quintett aus Osnabrück macht munter weiter – immer getreu dem Motto „Finche la morte non arriva, sappi, non è finita!"

Frei übersetzt: „Solange der Tod nicht anklopft, greif zu, es ist nicht zu spät!" Die Mafia wird thematisch ebenso aufgespießt wie Korruption, Sonne, Srand, Amore und Pathos. Die Melodien animieren zum Mitsingen, die Rhythmen zum Mitklatschen. Auch tanzen ist erlaubt – und in den Konzerten der Ombres auch schon oft vorgekommen.Auch wer kein Italienisch

versteht, wird schnell warm mit der mediterranen Musik, der chilligen Wohlfühl-Atmosphäre und dem Gefühl von Leichtigkeit und Humor - zumal die meisten Songs inhaltlich auf Deutsch anmoderiert werden. Dafür sorgt Sänger und Pianist Marcus Tackenberg zusammen mit seinen musikalischen Freunden Ralf Quermann (Gitarre, Kontrabass, Mandoline), Ludwig Voges (Violoncello, Gitarre), Markus Preckwinkel (Posaune, Tuba) und Karl Snelting am Schlagzeug. Die italienischen Texte schreibt seit acht Jahren der Mailänder Giovanni Armanni. Eintritt: 12,- Euro. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Schäferscheune. Das Konzert findet nicht im Glashaus statt!

Ort: Parkstraße, Schäferscheune in Holle / OT Sillium.

Ombre Di Luci | Eintrittskarten