Fr 13.04.2018 | 20.00 Uhr | Konzert
Kerstin Blodig & Ian Melrose

Eine Stimme, so klar wie norwegisches Fjordwasser – die Flöte wie der Hauch eines Nebels über den schottischen Highlands, dazu zwei ideal harmonierende virtuose Gitarren. Kelpie, das sind Kerstin Blodig und Ian Melrose, die außergewöhnliche Harmonien und Rhythmen mit keltischen und skandinavischen Liedern verbinden.

Ians melodische Fingerpicking-Gitarre zusammen mit Kerstins groovigem Plektrumgitarrenspiel bilden die Basis für die leichtfüßig vorgetragene Balladen von Trollen und anderen Wassergeistern, pfiffig-fetzig arrangierte Reels und Hallings mit viel Spaß an spontanen Ideen und Improvisationen. „Ein hochkarätiges musikalisches Programm, vorgetragen mit viel Können, Leidenschaft und unvergleichlicher Leichtigkeit; das Publikum war geradezu entzückt“ (Stadland Nordwest-Zeitung). Eintritt: 15,- / 10,- €.

Kelpie | Eintrittskarten

"Musik aus der Welt der Wassergeister im Glashaus Derneburg" - Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 16.04.2018

Programm 2018


So 08.04.18 | 11.00 Uhr
Zaki Al-Maboren
Ausstellung
"Tierra Caliente – Warme Erde"


Mi 11.04.18 | 20.00 Uhr
Vortrag
Karl Heinz und Ursula Arnold
"Unterwegs auf dem Radweg Berlin - Hameln"


Fr 13.04.18 | 20.00 Uhr
Konzert
Kerstin Blodig & Ian Melrose
"Kelpie"


Sa 21.04.18 | 20.00 Uhr
Konzert - ausverkauft -
sistergold
"Saxesse"


Sa 05.05.2018 | 20.00 Uhr
Konzert
Beleza Melancólica


Fr 25.05.2018 | 20.00 Uhr
Konzert
Sedaa
"Mongol meets Oriental"


So 27.05.2018 | 16.00 Uhr
Finissage und Vortrag
Zaki Al-Maboren
"Politische Positionen zeitgenössischer Kunst am Beispiel der documenta 14"


Di 29.05.2018 | 20.00 Uhr
Lesung
Uwe Janssen & Imre Grimm
"Zehn Jahre Ekstase"


So 03.06.2018 | 16.00 Uhr
Konzert in der Schäferscheune Sillium
Ombre di Luci
"Die 5 falschen Italiener"


Fr 15.06.2018 | 20.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Hans-Jürgen Schmejkal
"Zeuge von nichts"


Fr 22.06.2018 | 20.00 Uhr
Konzert
Alix Dudel und Uli Schmid
"Nachtgedanken"


Fr 29.06.2018 | 20.00 Uhr
Film und Diskussion
Film "Livres"
Vorführung und Diskussion mit Jonser Shakespeare