Do 04.05.2017 | 20.00 Uhr | Konzert
Iris Azquinezer (Cello)
Rainer Seiferth (Gitarre)

Duo Zaruk

Das Duo Zaruk mit der Cellistin Iris Azquinezer und dem seit zehn Jahren in Spanien lebenden, deutschen Gitarristen Rainer Seiferth kommt aus der kreativen Musikszene von Madrid. Das Duo widmet sich ganz der Musik der sefardischen Juden, die Ende des 15. Jh. aus Spanien vertrieben wurden. In ihren Liedern ist immer ein Hauch von Wehmut über die verlorene spanische Heimat Sefarad zu spüren. In Zaruk’s Arrangements finden Klassik, Jazz und traditionelle Musik, Komponiertes und Improvisiertes, Minimalismus und Virtuosität gemeinsame Wege und erschaffen dabei tiefe Klangerlebnisse. Iris Azquinezer lebt seit ihrem Studium an der Musikhochschule Detmold wieder in Spanien, wo sie mit ihrer Cello-Solo-CD „Azul y Jade“ großen Anklang fand. Rainer Seiferth ist ein musikalischer Nomade – der studierte klassische Gitarrist ist seit Jahren in Jazz, Alter Musik-, Weltmusik und Folk-Ensembles zu hören. Eintritt: 15,- / erm. 10,- €.

Duo Zaruk | Eintrittskarten

 

Programm 2018


So 08.04.18 | 11.00 Uhr
Zaki Al-Maboren
Ausstellung
"Tierra Caliente – Warme Erde"


Mi 11.04.18 | 20.00 Uhr
Vortrag
Karl Heinz und Ursula Arnold
"Unterwegs auf dem Radweg Berlin - Hameln"


Fr 13.04.18 | 20.00 Uhr
Konzert
Kerstin Blodig & Ian Melrose
"Kelpie"


Sa 21.04.18 | 20.00 Uhr
Konzert - ausverkauft -
sistergold
"Saxesse"


Sa 05.05.2018 | 20.00 Uhr
Konzert
Beleza Melancólica


Fr 25.05.2018 | 20.00 Uhr
Konzert
Sedaa
"Mongol meets Oriental"


So 27.05.2018 | 16.00 Uhr
Finissage und Vortrag
Zaki Al-Maboren
"Politische Positionen zeitgenössischer Kunst am Beispiel der documenta 14"


Di 29.05.2018 | 20.00 Uhr
Lesung
Uwe Janssen & Imre Grimm
"Zehn Jahre Ekstase"


So 03.06.2018 | 16.00 Uhr
Konzert in der Schäferscheune Sillium
Ombre di Luci
"Die 5 falschen Italiener"


Fr 15.06.2018 | 20.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Hans-Jürgen Schmejkal
"Zeuge von nichts"


Fr 22.06.2018 | 20.00 Uhr
Konzert
Alix Dudel und Uli Schmid
"Nachtgedanken"


Fr 29.06.2018 | 20.00 Uhr
Film und Diskussion
Film "Livres"
Vorführung und Diskussion mit Jonser Shakespeare