Fr 23. Juni 2017 | 20.00 Uhr | Ausstellung
"Lebendiges Nichts"

Hans Juergen Schmejkal

Der Titel der Ausstellung „Lebendiges Nichts“ ist ein Koan, dessen eigentlicher Sinn sich eher ohne Worte erschließt. Deshalb malt Hans-Jürgen Schmejkal auch seit über 40 Jahren ohne Unterbrechung. Um malend die Welt zu erkennen, um sich selber näher zu kommen, um träumend sein Unterbewusstsein auf die Leinwand zu pinseln. Hans-Jürgen Schmejkal ist kein mit sich ringendes kreatives Genie sondern ein Bilder-Finder, einer der den Quell der Inspiration nicht mehr schließen kann. Daraus sind bislang fast 2500 Gemälde entstanden und ein Vielfaches davon an Zeichnungen und Drucken. Die Ausstellung bleibt bis zum 30. Juli geöffnet.

Hans-Jürgen Schmejkal

"Der Clown als Sinnbild" - Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 27.06.2017

 

 

Fr 16.06.2017 | 20.00 Uhr | Konzert

Huldrelokkk

Huldrelokkk – der Lockruf der Trollfrau – so nennt sich Kerstin Blodigs internationales Frauentrio und präsentiert die Bandbreite skandinavischer Folkmusik aus Norwegen, Schweden und Dänemark. In drei skandinavischen Sprachen, mit betörendem dreistimmigen Gesang, zwei rasant virtuosen Fiedeln und einer groovigen Gitarre feierten sie Ende 2009 vor restlos begeistertem Publikum anlässlich der „Nordic Night“ die Welturaufführung ihres Trioprojektes in Berlin.